Häufig gestellte Fragen von Interessenten am Schuldienst des Landes MV

Gibt es eine zentrale Bewerbungsstelle?

Nein, Sie bewerben sich immer direkt bei der Einzelschule über das Portal der Stellenbörse.

Wer führt das Bewerbergespräch durch?

Die Schulleitung der jeweiligen Schule in Zusammenarbeit mit den Mitbestimmungsgremien der Schule.

Wenn für mich keine passende Stelle in der derzeitigen Ausschreibung vorhanden ist, werde ich informiert, sobald eine Stelle angeboten wird?

Sie können den Stellenalarm auf der Seite aktivieren. Dann werden Sie sofort per Mail benachrichtigt, wenn es ein Angebot für Ihr Bewerberprofil gibt.

Wohin muss die Bewerbung gesandt werden?

Die Bewerbung ist direkt an die Schule zu richten, wenn für diese Schule eine Stelle in der Stellenbörse veröffentlicht ist. Bei einer Online-Bewerbung geht diese auf einem gesicherten Weg direkt an die Schule.

Kann ich mich auch auf dem Postweg bewerben?

Das ist möglich. Sie müssen sich dann die Unterlagen ausdrucken und auf dem Postweg an die jeweilige Schule senden. Für ein schnelles und kostengünstiges Verfahren empfehlen wir den Weg über das Onlineportal.

Muss ich bei der Bewerbung schon beglaubigte Zeugniskopien, Führungszeugnisse… beilegen?

Nein, wenn Sie ein Einstellungsangebot erhalten, liegt diesem auch eine Checkliste bei, nach der Sie dann verfahren können und alle geforderten Unterlagen in der gewünschten Form einreichen.

Ist eine Initiativbewerbung möglich?

Auf unbefristet zu besetzende Stellen ist dies nicht möglich. Bei Interesse an anfallendem Vertretungsunterricht kann eine Initiativbewerbung an die einzelnen Schulbehörden gesandt werden. Diese sind:

  • für die allgemein bildenden Schulen:
    Staatliches Schulamt Greifswald, M.-A.-Nexö-Platz 1, 17489 Greifswald
    Staatliches Schulamt Neubrandenburg, Helmut-Just-Str. 4, 17036 Neubrandenburg
    Staatliches Schulamt Rostock, Möllner Str. 13, 18109 Rostock
    Staatliches Schulamt Schwerin, Zum Bahnhof 14, 19053 Schwerin
  • für die beruflichen Schulen
    Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Werderstr. 124, 19055 Schwerin

Kann ich mich auch bewerben, wenn ich bereits unbefristet in einem anderen Bundesland tätig bin?

Ja, Sie müssen Ihrer Bewerbung dann eine Freigabeerklärung Ihres Bundeslandes beifügen. Eine weitere Möglichkeit, das Bundesland zu wechseln ist das Lehreraustauschverfahren.

Ändert sich meine Vergütung/Besoldung, wenn ich bereits in einem anderen Bundesland tätig war?

Die Vergütung/Besoldung richtet sich nach den Vorschriften des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Werde ich in Mecklenburg-Vorpommern verbeamtet?

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen und sonstigen Voraussetzungen wird durch Ernennung ein Beamtenverhältnis mit der jeweiligen Lehrkraft begründet. Die Altersgrenze liegt bei 40 Jahren.

Wenn ich bis zum Bewerbungsschluss meine Zeugnisse noch nicht alle habe, kann ich mich dann schon bewerben?

Referendarinnen/Referendare bzw. Lehramtsanwärterinnen/Lehramtsanwärter können sich bewerben, wenn sie ihr Zeugnis oder eine vorläufige Bescheinigung über die 2. Staatsprüfung bis eine Woche vor dem Einstellungstermin nachreichen. Dies kann bei einer vorherigen Online-Bewerbung jedoch nur per Post oder durch Abgabe erfolgen.

Kann ich mich auch bewerben, wenn ich über kein Lehramt nach den Vorschriften des Landes Mecklenburg-Vorpommerns verfüge?

Ja, in Einzelfällen muss ein Anerkennungsverfahren durchgeführt werden. Das Anerkennungsverfahren bezieht sich nicht auf den Zugang zum Schuldienst des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Bei einem vorhandenen Bedarf ist die Beschäftigung im Schuldienst des Landes Mecklenburg-Vorpommern denkbar.